03.10.2019

Erfolgreiche Übernahme: Traditions-SPAR in Neuberg an der Mürz gesichert

Medea und Melina Knaflitsch übernehmen SPAR Pimeshofer

Scheck_und_Schluesseluebergabe

Im Rahmen der Eröffnung übergaben SPAR € 1.000 an bedürftige Familien.

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder | 1 Dokument

Kurztext (364 Zeichen)Plaintext

Die beiden Schwestern Medea und Melina Knaflitsch, zwei junge HAK-Absolventinnen, übernehmen mit 3. Oktober den SPAR-Supermarkt in Neuberg an der Mürz. Für die 110-jährige Geschichte des beliebten regionalen Nahversorgers Pimeshofer beginnt somit das nächste Kapitel. Zur Übergabe spendete SPAR 1.000 Euro an bedürftige Familien.

Pressetext (2642 Zeichen)Plaintext

Die beiden Schwestern Medea und Melina Knaflitsch, zwei junge HAK-Absolventinnen, übernehmen mit 3. Oktober den SPAR-Supermarkt in Neuberg an der Mürz. Für die 110-jährige Geschichte des beliebten regionalen Nahversorgers Pimeshofer beginnt somit das nächste Kapitel. Zur Übergabe spendete SPAR 1.000 Euro an bedürftige Familien.

110 Jahre gibt es den beliebten SPAR-Supermarkt in Neuberg an der Mürz schon. Die letzten 30 Jahre führten Erika und Peter Pimeshofer den Markt. Die beiden freuen sich jetzt auf ihre Pension und übergeben den Markt mit 3. Oktober an die neue, junge Generation: Die Schwestern Medea und Melina Knaflitsch, 20 und 27 Jahre alt und HAK-Absolventinnen, treten in die Fußstapfen der Pimeshofers und sichern damit den Fortbestand des SPAR-Supermarkts. Der Nahversorger ist eine Institution in der Region und bekannt für sein breites Sortiment an Speziali-täten von Zulieferern aus der Umgebung, vom Imkerbetrieb Fritz Schöggl über Sirup und Tees von Veronikas Kräuterhof bis zu Salzen und Essigen von Pustenhofer.

Übergabe: Modernisierung und Spende
Am 3. Oktober 2019 steht die Übergabefeier auf dem Programm. 1.000 Euro spendet SPAR zu diesem Anlass an bedürftige Familien. „Als Fami-lienunternehmen ist uns der Zusammenhalt wichtig“, betont Mag. Chris-toph Holzer, Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland. „Nicht nur was soziale Wärme für Menschen betrifft, die in Not sind, son-dern auch was den Zusammenhalt im Unternehmen betrifft. Ob selbst-ständige SPAR-Kaufleute oder SPAR-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter: Wir sehen uns als eine große Familie.“ Die Neuübernahme nimmt SPAR zum Anlass für eine Umbauphase: Neue Kassen, neue Regale und ein umfassendes Sortiment erwarten die SPAR-Kundinnen und -Kunden. Für Komfort sorgen die 17 Gratis-Parkplätze. Heizung und Kühlung für den rund 400 Quadratmeter großen Markt kommen umweltfreundlich von der Fernwärme.

Arbeit und Ausbildung: zukunftssichere Jobs bei SPAR
SPAR steht nicht nur für Frische und erfolgreiche Kooperationen mit regi-onalen Lieferanten, sondern auch für Jobsicherheit, Ausbildung und wirt-schaftliche Stärkung der Regionen. 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ha-ben bei Medea und Melina Knaflitsch in Neuberg an der Mürz einen siche-ren Job gefunden. SPAR, ein zu 100% österreichisches Familienunter-nehmen, ist außerdem der größte private Lehrlingsausbildner des Landes. Rund 2.700 Lehrstellen bietet das Unternehmen jährlich, 20 Lehrberufe stehen zur Auswahl. Jedes Jahr starten etwa 900 junge Leute mit ihrer Ausbildung bei SPAR – die Aufstiegschancen sind sehr gut.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 000 x 1 857
Team_Knaflitsch
3 000 x 2 000


Pressekontakt

Richard Kaufmann, MSc
Leiter Werbung und Information
SPAR-Zentrale Graz

Hafnerstraße 20
8055 Graz
 
Tel.: +43/(0)316/248-35820
richard.kaufmann@spar.at

Team_Knaflitsch (. jpg )

Medea und Melina Knaflitsch und Ihr Team

Maße Größe
Original 3000 x 2000 983,3 KB
Medium 1200 x 800 233,1 KB
Small 600 x 400 96,3 KB
Custom x

Erfolgreiche_Uebernahme:_Traditions-SPAR_in_Neuberg_an_der_Muerz_gesichert

.doc 195 KB