Meldungsübersicht
UCO_1
NEU 23.09.2022 Aus den Regionen / Kärnten

SPAR Kärnten unterstützt innovatives System zur nachhaltigen Altspeiseölsammlung

So wird nachhaltiger Umweltschutz zum Alltag
Millionen Liter Altspeiseöl aus Haushalten landen jährlich im Ab-fluss und der Kanalisation. SPAR Kärnten hilft mit, den wertvollen Rohstoff im Kreislauf zu halten und stellt fortan seinen Kund:innen Automaten zur unkomplizierten und nachhaltigen Sammlung von Altspeiseöl in ausgewählten SPAR,- EUROSPAR- und INTERSPAR-Standorten in Kärnten zur Verfügung. Für jeden gesammelten Liter Altspeiseöl erhalten Kund:innen neben der Gewissheit die Umwelt zu schützen auch noch einen Bon mit einem Vergütungswert von 10 Cent.
EÖ_Fischl_1
NEU 21.09.2022 Aus den Regionen / Kärnten

SPAR ist wieder da in Fischl

Das Frische-Paradies im Osten Klagenfurts
Nach etwas mehr als zwei Monaten Umbauzeit präsentiert sich der SPAR-Supermarkt in der Klagenfurter Fischlstraße nunmehr frisch und fit für die Zukunft. „Nach gut 15 Jahren an diesem Standort war es an der Zeit, dem beliebten Nahversorger ein neues Aussehen zu verleihen, das den zeitgemäßen Anforderungen unserer Kundinnen und Kunden entspricht“, erklärt Paul Bacher, Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol. „Jetzt haben wir in der Fischlstraße ein top-modernes Frische-Paradies mit Schmankerln aus der unmittelbaren Umgebung und Köstlichkeiten aus aller Welt.“
Kaerntner_Knoblauch
NEU 12.07.2022 Aus den Regionen / Kärnten

Kärntner Knoblauch bei SPAR in Kärnten

Von do fia di – A Lavanttalerin bin I
Saftige Koteletts, würzige Spare-Ribs, raffinierte Grillsaucen oder resche Baguettes: Ein Gast, der bei Grillpartys niemals fehlen darf, ist Knoblauch. Er sorgt für die gewisse Note und angenehme Schärfe. Umso besser, wenn dieser wichtige Gast keine weite Anreise hat: „Naheliegend, dass wir uns freuen, wenn wir bei SPAR fortan Knoblauch aus dem schönen Lavanttal anbieten können. Dank unserer Partnerschaft mit Margit Holzer aus St. Paul gibt es jetzt delikaten Kärntner Knoblauch bei SPAR in Kärnten“, zeigt sich Paul Bacher, Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol begeistert.
Mirjam_Orasch
NEU 05.07.2022 Aus den Regionen / Kärnten

Kärntner Bio-Heidelbeeren bei SPAR

Von do fia di – A Kärntnerin bin i
Egal, ob Obstsalat, Müsli, Smoothie oder als gesunder Snack zwischendurch: Heidelbeeren schmecken köstlich, sind kalorienarm und unglaublich gesund. Das Superfood  mit dem unverwechselbarem Geschmack gibt es ab sofort bei SPAR in Kärnten und Osttirol aus regionalem Anbau. „Wir freuen uns, gemeinsam mit Mirjam Orasch diese beliebte Frucht aus Kärnten und in Bio-Qualität für unsere Kundinnen und Kunden anbieten zu dürfen“, so Paul Bacher, Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol.
SPAR_Jubilarfeier
NEU 30.06.2022 Aus den Regionen / Kärnten

SPAR Jubilarfeier auf der Burg Taggenbrunn

1.825 Jahre im Zeichen der TANNE
SPAR ist der größte private österreichische Arbeitgeber und offensichtlich auch einer der beliebtesten. Das stellten rund 100 Jubilar:innen unter Beweis, die der Einladung in die Burg Taggenbrunn folgten und einen vergnüglichen Abend im Zeichen der Tanne feierten. „Es erfüllt mich mit tiefempfundener Dankbarkeit, wenn ich in all die vertrauten Gesichter blicke, die mit ihrer unglaublichen Arbeit und ihrer Bereitschaft für andere da zu sein, einen wichtigen Anteil an unserem Erfolg tragen, zeigt sich Dir. Mag. Paul Bacher, Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol im Rahmen seiner Ansprache angetan.
Christopher Wadl, der neue Mannschaftskapitän in Wölfnitz
NEU 03.06.2022 Aus den Regionen / Kärnten

SPAR-Supermarkt in Wölfnitz mit neuem Mannschaftskapitän

Wölfnitzer Kicker
Der SPAR-Supermarkt in Wölfnitz ist seit vielen Jahren die 1. Adresse, wenn es um regionale Köstlichkeiten geht. Nachdem Gerhard Napetschnig sich zurückgezogen hat, um seinen Fokus auf seine beiden anderen SPAR-Standorte zu legen, wurde mit dem Stürmerstar des ASKÖ Wölfnitz Christopher Wadl der ideale Nachfolger gefunden. Paul Bacher, Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol: „Wir freuen uns, dass wir diesen bewährten Standort in die Hände eines jungen und aufstrebenden Kaufmannes geben können. Mit seiner Erfahrung aus dem elterlichen SPAR-Supermarkt in St. Urban wird er mit Sicherheit auch in Zukunft für exzellente Nahversorgung in Wölfnitz sorgen.“
Weitere Meldungen laden