Meldungsübersicht
Spatenstich INTERSPAR Leibnitz
NEU 23.05.2022 Aus den Regionen / Steiermark

Baustart für neuen INTERSPAR-Hypermarkt in Leibnitz

Über 3.500 m² Shopping-Vergnügen und neues INTERSPAR-Restaurant
Im südsteirischen Leibnitz sind die Bauarbeiten für den neuen INTERSPAR-Hypermarkt inkl. INTERSPAR-Restaurant gestartet. Bis zum Frühjahr 2024 entsteht am beliebten EUROSPAR-Standort in der Wasserwerkstraße ein brandneuer, topmoderner INTERSPAR. Für die Kundinnen und Kunden bedeutet dies künftig: noch mehr Auswahl, noch mehr Service und genügend Platz zum Gustieren und Genießen! Für die Umsetzung nimmt INTERSPAR 26 Millionen Euro in die Hand und schafft damit nicht nur ein neues Shopping-Eldorado, sondern auch zusätzliche Arbeitsplätze. Der 2005 gebaute EUROSPAR bleibt bis zur Teileröffnung des neuen INTERSPAR-Hypermarkts im März 2023 geöffnet.
Goldene_Tanne
NEU 13.05.2022 Aus den Regionen / Steiermark

SPAR Gössendorf mit „Goldener Tanne“ prämiert

Auszeichnung der Besten
Die „Goldene Tanne 2021“, die höchste Auszeichnung der SPAR Österreich, ging an den SPAR Gössendorf in Graz. Marktleiterin Gabriela Sorger gewann mit ihrem Team den Filialwettbewerb. Das gesamte Team hat wesentlich zu diesem Erfolg beigetragen und bewiesen, dass man es mit viel Engagement und persönlichen Einsatz weit bringt.
Aussenaufnahme
NEU 12.05.2022 Aus den Regionen / Steiermark

Neuer SPAR-Supermarkt in Graz gegenüber dem Ostbahnhof wurde neu eröffnet

Frische pur und warme Küche to go in neuem Einkaufsparadies
Am 12.05.2022 hat das Warten ein Ende: Ein neuer, 650 m² großer, SPAR-Supermarkt eröffnet in der Grazer Conrad-von-Hötzendorfstraße (gegenüber dem Ostbahnhof) seine Türen und lockt mit großzügigem Frische-Sortiment, Sushi und einem ganz besonderen Highlight: warmen Speisen to go. Im Zuge der Neueröffnung übergab SPAR 2.000 Euro an die Lebenshilfe Graz.
 TANN_Grill_Sortiment
NEU 05.05.2022 Aus den Regionen / Steiermark

SPAR eröffnet die Grill-Saison mit TANN-Qualitätsfleisch aus Österreich

SPAR und TANN: Köstliche Grillartikel für Feinschmecker
Der Frühling steht in den Startlöchern, die Sonnenstrahlen locken nach draußen – auch der Griller wird aus dem Winterschlaf geholt. SPAR setzt mit TANN, dem eigenen Fleischverarbeitungsbetrieb, auf regionale Grillartikel von bester Qualität. Ein neues Gesicht gibt es auch seit dem Jahreswechsel bei der Leitung der TANN Graz: Andreas Hofer (36).
Vulkanland_Duroc_Gruppenfoto
NEU 29.04.2022 Aus den Regionen / Steiermark

TANN Vulkanland Duroc: Steirisches Schweinefleisch mit Tierwohl und bestem Geschmack neu bei SPAR

Schweinefleisch der Extraklasse: Genuss mit gutem Gewissen
Bester Geschmack, höchste Qualität und mehr Tierwohl: Dafür steht das neue TANN Vulkanland-Duroc-Schweinefleisch. Die Duroc-Schweine stammen alle aus der Südoststeiermark. Die Tiere haben um 100 % mehr Platz als gesetzlich vorgegeben und werden artgerecht in Gruppen gehalten. In allen Ställen gibt es mit Stroh eingestreute Liegeflächen und auch einen Außenbereich.  Gefüttert wird mit ausschließlich gentechnikfreiem Futter. Erzeugt wird das exzellente Schweinefleisch von mehreren bäuerlichen Familienbetrieben. Ab sofort sind fünf verschiedene Vulkanland-Duroc-Produkte in der praktischen Selbstbedienungspackung steiermarkweit und im südlichen Burgenland bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR erhältlich.
Steirischer_Spargel_bei_SPAR
NEU 21.04.2022 Aus den Regionen / Steiermark

SPAR und „junge WILDE Gemüsebauern“ starten in die steirische Spargelsaison

Grüner und weißer Spargel aus der Steiermark ab sofort bei SPAR
Aus der Region für die Region! Steirisch durch und durch: Ab sofort gibt es bei SPAR wieder grünen und weißen Spargel aus der Steiermark im Supermarktregal. Angebaut wird das beliebte Frühlingsgemüse von den „jungen WILDEN Gemüsebauern“, einer Gruppe von jungen und innovativen Landwirten. Die Kooperation zwischen SPAR und den „jungen WILDEN“ geht heuer bereits ins vierte Jahr. Im Vergleich zum Start im Jahr 2019 konnte in den vergangenen Jahren die Menge auf über 60.000 kg steirischer Spargel gesteigert werden und die Anbaufläche hat sich in den vier Jahren auf über 25 Hektar mehr als verdreifacht.
Weitere Meldungen laden