Meldungsübersicht
SPAR_Fisch_Hein_Kaser.jpg
NEU 30.06.2022 National / CSR/Soziales

SPAR verschärft Nachhaltigkeits-Richtlinien für Fischprodukte

Zehn Jahre Fischeinkaufspolitik und Kooperation mit WWF Österreich
Vor zehn Jahren hat sich SPAR Österreich eine strenge Fischeinkaufspolitik auferlegt und verbannt seither konsequent Produkte aus dem Sortiment, die nicht den strengen Kriterien des WWF Österreich entsprechen. Heute sind daher im Fisch-Bereich alle SPAR-Markenprodukte und 99 Prozent des Gesamtsortiments als verantwortungsvoll eingestuft. Das sind rund 630 Produkte und damit das größte verantwortungsvolle Fischsortiment Österreichs. Zum Jubiläum verstärkt SPAR die Ambition. Fisch-Produkte müssen schrittweise zusätzliche Kriterien bei Futtermitteln erfüllen und auch Produkte mit MSC- oder ASC-Siegel werden vom WWF nochmals genau geprüft, bevor sie ins Sortiment aufgenommen werden. Einen aktuellen Schwerpunkt legt SPAR bei verantwortungsvollem Fisch am Grill. Besonders nachhaltig und beliebt in der Grillsaison ist der SPAR Natur pur Bio-Lachs aus Norwegen.
SPAR_UNIQA_Scheckübergabe
NEU 29.06.2022 National / CSR/Soziales

147.233.801 Schritte bringen 10.000 Euro für die Herzkinder

Initiative „Gesund bei SPAR“ und UNIQA spenden
Bewegung trägt nicht nur zur eigenen Gesundheit bei, sondern kann auch die Herzgesundheit von Kindern unterstützen. Denn jeder Schritt, den App-User des SPAR Health Coach gesammelt haben, brachte Spenden für die Kinderhilfsorganisation Herzkinder Österreich. Ob Spazierengehen, Joggen oder Wandern – jeder Schritt hat gezählt, um gemeinsam 100 Millionen Schritte und damit eine Weltumrundung zu schaffen. Als Motivation spenden SPAR und UNIQA 10.000 Euro, die nun übergeben wurden. Insgesamt erreichten die Teilnehmenden einen neuen Schritte-Rekord von 147 Millionen Schritte und damit 1,5 Erdumrundungen.
Mag. Jörg Pizzera
NEU 28.06.2022 National / Mitarbeiter & Karriere

Jörg Pizzera wird Gerhard Fritsch nachfolgen

Neuer Konzern-Marketingleiter bei SPAR
Bei SPAR steht mit Ende 2022 ein Generationswechsel im Konzernmarketing an. Dr. Gerhard Fritsch (66), der seit 36 Jahren im Unternehmen ist und seit 2004 sehr erfolgreich das SPAR-Konzernmarketing führt, wird seine Funktionen mit 1.1.2023 an Mag. Jörg Pizzera (47) übergeben. Der studierte Ökonom war nach Stationen in der Lebensmittelerzeugung zuletzt Senior Marketing Director bei McDonald´s Europe. Bei SPAR freut man sich sehr, mit Jörg Pizzera einen fundierten Kenner der Lebensmittelbranche gewonnen zu haben.
TANN Duroc Vulkanlandschwein
NEU 22.06.2022 National / CSR/Soziales

SPAR ist der größte Abnehmer von heimischem Schweine- und Rindfleisch aus tierfreundlicherer Haltung und tritt für die Kennzeichnung der Tierhaltung bei Fleisch ein.

Gemeinsam mit Landwirtschaft und Konsument:innen
Seit Jahren setzt sich SPAR gemeinsam mit ausgewählten Landwirten um Frischfleisch und Fleischprodukte mit einem erhöhten Tierwohl-Standard ein. So ist SPAR heute im heimischen Lebensmittelhandel der größte Abnehmer an Schweine- und Rind-Fleisch aus besonders tierfreundlicher Haltung. Am 24.6.2022 findet ein Gespräch bei BM Johannes Rauch statt, bei dem es um die Ausarbeitung einer Haltungskennzeichnung bei Fleisch gehen soll. SPAR unterstützt dieses Vorhaben, denn Konsument:innen sollen informiert entscheiden können, welches Fleisch sie kaufen möchten.
PA_Spargel
NEU 21.06.2022 National / Produkte

SPAR stellt richtig: Spargelsortiment aus Österreich füllt die Regale

SPAR bietet Spargel aus Österreich an
In der Vergangenheit haben sich die Aussagen gehäuft, dass der heimische Handel auf Spargel aus Österreich verzichte bzw. ausländischen Spargel bevorzuge. Bei SPAR ist dies nicht der Fall. SPAR setzt seit jeher auf heimisches Obst und Gemüse. So nahe wie möglich an der Landwirtschaft zu sein und die Produkte aus Österreich zu beziehen, wenn diese in Österreich verfügbar sind, ist das Credo der SPAR-Einkaufspolitik bei Obst- und Gemüse. Das gilt auch für Spargel.
Höchste internationale SPAR-Auszeichnung an Dr. Gerhard Drexel und Mag. Rudolf Staudinger
NEU 15.06.2022 National / Mitarbeiter & Karriere

Verleihung der Van-Well-Medaille an SPAR-Aufsichtsratsvorsitzenden Gerhard Drexel und SPAR-Aufsichtsratsmitglied Rudolf Staudinger

Höchste internationale SPAR-Auszeichnung
Am 65. Internationalen SPAR-Kongress in Amsterdam erhielten Dr. Gerhard Drexel und Mag. Rudolf Staudinger für ihre langjährigen Verdienste für SPAR in Österreich sowie auf internationaler Ebene die Van-Well-Medaille. Es ist dies die höchste Auszeichnung der SPAR International und wird an Persönlichkeiten vergeben, die sich besonders um die Marke SPAR verdient gemacht haben. Benannt ist die Medaille nach Adriaan Van Well, der 1932 die Idee zur freiwilligen Handelskette SPAR hatte.
Weitere Meldungen laden