09.08.2019

SPAR unterstützt Marienhof

Spende im Zeichen der Tanne

LID_Marienhof

Matthias und SPAR sagen Danke an die SPAR-Kundinnen und Kunden vlnr: Paul Bacher, Matthias, Schwester Maria Monika Ehrengruber, Eveline Pötscher und Kurt Stank

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Kurztext (454 Zeichen)Plaintext

Mit dem Kauf von „Licht ins Dunkel“-Produkten im letzten Jahr bei SPAR haben Kundinnen und Kunden in Kärnten und Osttirol abermals bewiesen, wie wichtig ihnen die größte humanitäre Hilfskampagne Österreichs ist. Ein Teil des Erlöses kommt dem Maria Saaler „Marienhof“ zugute, der sich davon einen Transportbus für seine Bewohnerinnen und Bewohner anschaffen konnte.
 

Pressetext (1723 Zeichen)Plaintext

Mit dem Kauf von „Licht ins Dunkel“-Produkten im letzten Jahr bei SPAR haben Kundinnen und Kunden in Kärnten und Osttirol abermals bewiesen, wie wichtig ihnen die größte humanitäre Hilfskampagne Österreichs ist. Ein Teil des Erlöses kommt dem Maria Saaler „Marienhof“ zugute, der sich davon einen Transportbus für seine Bewohnerinnen und Bewohner anschaffen konnte.
 
Der Marienhof unweit der SPAR-Zentrale Maria Saal bietet 40 Menschen mit Behinderung ein liebevolles und bedarfsorientiertes Zuhause. „Nicht zuletzt aufgrund der geographischen Nähe fühlen wir uns dem Marienhof sehr verbunden. Alljährlich unterstützen wir den Marienhof auch noch mit einer Verkaufsaktion gemeinsam mit der Firma Ölz“, erklärt Dir. Mag. Paul Bacher, Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol. „Es freut uns außerordentlich, dass wir mit unserem Spendenbetrag maßgeblich zur Anschaffung eines Transporters beitragen konnten.“
 
Erlös durch „Licht ins Dunkel“-Produkte von SPAR
Der Spendenbetrag wurde mit dem Verkauf der „Licht ins Dunkel-Produkte“ wie Friedenslicht-Laternen oder Papiertragetaschen im letzten Jahr erzielt“, sagt Paul Bacher. SPAR ist einer der größten Überbringer von Spenden an Licht ins Dunkel. 
 
„Licht ins Dunkel“ – Hilfe, die ankommt
Nachdem die Anschaffung des neuen Transportbuses getätigt wurde, besuchten Paul Bacher und Prok. Kurt Stank den Marienhof und bekamen von Hausleiterin Eveline Pötscher einen umfassenden Einblick in die wichtige Arbeit des Marienhofes. „Es ist ein gutes Gefühl zu sehen, dass wir gemeinsam mit unseren Kunden einen wertvollen Beitrag für noch mehr Beweglichkeit und Mobilität der Menschen mit Behinderung im Marienhof leisten konnten“, freut sich Paul Bacher.
 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

6 526 x 4 351

Pressekontakt

Mag. Karl Dobrautz-Leitner
Leiter Werbung und Information
SPAR-Zentrale Maria Saal

SPAR-Straße 1
9063 Maria Saal
 
Tel: +43/(0)4223/5000-36820
karl.dobrautz-leitner@spar.at

LID_Marienhof (. jpg )

Matthias und SPAR sagen Danke an die SPAR-Kundinnen und Kunden vlnr: Paul Bacher, Matthias, Schwester Maria Monika Ehrengruber, Eveline Pötscher und Kurt Stank

Maße Größe
Original 6526 x 4351 3,6 MB
Medium 1200 x 800 213,2 KB
Small 600 x 400 86,2 KB
Custom x