24.01.2019

INTERSPAR-Lehrlings-Event in Oberösterreich

Bei INTERSPAR beruflich durchstarten!

INTERSPAR_Lehrlingsevent_2019

Zeig was du kannst bei den heurigen Lehrlings-Events und erlebe die Lehrpraxis bei INTERSPAR hautnah mit! Anmeldungen unter www.interspar.at/lehre.

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 1 Dokument

Kurztext (547 Zeichen)Plaintext

Über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei INTERSPAR können sich Oberösterreichs Schülerinnen und Schüler hautnah beim heurigen INTERSPAR-Lehrlings-Event am 7. Februar in der Plus City Pasching informieren. Als größter privater österreichischer Arbeitgeber und Lehrlingsausbildner Nr. 1 bieten SPAR und INTERSPAR den Lehrlingen immer ein bisschen mehr – 21 attraktive Lehrberufe, Gratis-B-Führerschein, Prämien von über 4.500 Euro sowie eine berufsbegleitende Matura.

Pressetext (2670 Zeichen)Plaintext

Über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei INTERSPAR können sich Oberösterreichs Schülerinnen und Schüler hautnah beim heurigen INTERSPAR-Lehrlings-Event am 7. Februar in der Plus City Pasching informieren. Als größter privater österreichischer Arbeitgeber und Lehrlingsausbildner Nr. 1 bieten SPAR und INTERSPAR den Lehrlingen immer ein bisschen mehr – 21 attraktive Lehrberufe, Gratis-B-Führerschein, Prämien von über 4.500 Euro sowie eine berufsbegleitende Matura.

Eine fundierte Ausbildung, die kollegiale Atmosphäre, spannende Zusatzausbildungen und ein sicherer Job mit Zukunft, das winkt den Lehrlingen bei INTERSPAR. Um die Lehre bei INTERSPAR noch attraktiver zu machen, hat sich der Top-Arbeitgeber dazu entschlossen, die Lehrlingsentschädigung anzuheben: Ab 1.9.2019 beträgt die monatliche Lehrlingsentschädigung für das erste Lehrjahr 700 Euro, für das zweite Lehrjahr 900 Euro und für das dritte Lehrjahr 1.210 Euro. Darüber hinaus können sich Jugendliche durch gute Praxis- und Schulleistungen während ihrer Lehrzeit über 4.500 Euro dazuverdienen. Zusätzlich haben Lehrlinge bei INTERSPAR die Möglichkeit, neben der Lehre die Matura und interessante Zusatzausbildungen zu machen.

Die Lehre bei INTERSPAR hautnah erleben
Wie spannend eine Lehre bei INTERSPAR sein kann, können Oberösterreichs Schülerinnen und Schüler bei den Lehrlings-Events aus erster Hand erfahren: INTERSPAR-Lehrlinge führen die Jugendlichen durch den Hypermarkt, zeigen ihnen die verschiedenen Abteilungen und berichten aus ihrer Lehrpraxis. Natürlich dürfen sich die Schülerinnen und Schüler auch selbst ausprobieren – von der Kreation eines exotischen Fruchtsalates bis hin zum Kassieren. So lernen die Jugendlichen die vielfältigen Lehrberufe bei INTERSPAR kennen – Einzelhandelskauffrau/-mann mit Schwerpunkt Lebensmittel, Feinkost oder Non-Food, Bäckerin, Konditor, Systemgastronomin und Koch. Kommunikative Mädchen und Jungen, die Teamarbeit schätzen, und eine abwechslungsreiche und sichere Lehrstelle beim größten privaten österreichischen Arbeitgeber suchen, sind herzlich willkommen. Nähere Infos zum Lehrlings-Event 2019 in Oberösterreich gibt’s auf www.interspar.at/lehre.

Ab sofort für eine Lehrstelle bewerben!
SPAR und INTERSPAR bilden laufend in ganz Österreich 2.300 Lehrlinge in 21 verschiedenen Lehrberufen aus. 2019 werden bis zu 900 Lehrstellen besetzt – und es sind immer noch einige der heißbegehrten Plätze frei. Darum startet der Top-Arbeitgeber ab sofort die Suche nach den Besten! Infos zu den Lehrberufen, Erfahrungsberichte von Lehrlingen und mögliche Prämien bei INTERSPAR gibt’s auf www.interspar.at/lehre.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 800 x 1 200

Dokumente


Pressekontakt

Astrid Hütter, MA
Kommunikationsmanagerin
Konzern PR und Information
 
Europastraße 3
5015 Salzburg
 
Tel: +43/(0)662/4470-22330
astrid.huetter@spar.at

INTERSPAR_Lehrlingsevent_2019 (. jpg )

Zeig was du kannst bei den heurigen Lehrlings-Events und erlebe die Lehrpraxis bei INTERSPAR hautnah mit! Anmeldungen unter www.interspar.at/lehre.

Maße Größe
Original 1800 x 1200 1,8 MB
Medium 1200 x 800 144,2 KB
Small 600 x 400 61,5 KB
Custom x

PA_Lehrlingsevent_OÖ_2019

.doc 112 KB