Meldungsübersicht
Bild 1_Zwei neue SPAR-Eiskaffees in Bio-Qualität ©wearegiving
NEU 20.02.2024 National / Produkte

Alle Eiskaffees der SPAR-Eigenmarken gänzlich ohne Süßungsmittel

Aspartam-Ausstieg schreitet weiter voran
Seit Februar ergänzen zwei neue Produkte in Bio-Qualität das Eiskaffee-Sortiment: der SPAR Natur*pur Bio-Espresso und SPAR Natur*pur Bio-Cappuccino. Mit der Einführung ist ein weiterer Schritt im Ausstieg aus Aspartam vollbracht. In der gesamten Kategorie der gekühlten Eiskaffees bei den SPAR-Marken wird gänzlich auf künstliche Süßungsmittel verzichtet. Beide Produkte sind bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR im Kühlregal für 1,19 Euro erhältlich.
Bild 1_Konditormeisterin Andrea Heindl
NEU 06.02.2024 National / Produkte

Konditormeisterin Andrea Heindl kreiert SPAR Skyr Amisu und SPAR Skyr Cake in Oberösterreich

Süße Kreationen aus der Heindl Genussmanufaktur
Seit Jänner 2024 gibt es zwei neue süße Versuchungen: den SPAR Skyr Amisu und den SPAR Skyr Cake. Gefertigt werden die beiden Köstlichkeiten in Oberösterreich. Konditormeisterin Andrea Heindl zaubert mit dem isländischen Proteinwunder Skyr die zwei modernen Variationen klassischer Desserts in der Heindl Genussmanufaktur. Beide Produkte sind ab sofort bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR im Kühlregal für 1,59 Euro erhältlich.
Bild 1 SPAR Veggie Veganer Bio-Tofu geräuchert in Salzlake
NEU 04.01.2024 National / Produkte

Umsatz von SPAR Veggie in fünf Jahren mehr als verdoppelt

Megatrend zum Jahresstart: Fleischlose Ernährung
SPAR kooperiert erstmals mit der internationalen Organisation Veganuary und unterstützt damit die weltweite Initiative im Jänner für eine rein pflanzliche Ernährung. Ein Trend, der sich sowohl an der steigenden Anzahl an Produkten als auch in den steigenden Umsätzen widerspiegelt: Im SPAR-Eigenmarken-Sortiment finden sich unter den verschiedenen Linien über 800 vegetarische und vegane Produkte, darunter allein 120 unter SPAR Veggie. Ergänzt wird das fleischlose Sortiment bei SPAR von Produkten diverser Hersteller, darunter viele Startups. Der Verkaufsumsatz von SPAR Veggie wurde in den letzten 5 Jahren mehr als verdoppelt. Allein 2023 wuchs der Umsatz um 24 %.
Weihnachten bei INTERSPAR
NEU 06.12.2023 National / Produkte

Die Weihnachtswerkstatt bei INTERSPAR

Mehr als 2.000 Spiele-Klassiker, -Trends und Topmarken für Klein und Groß
  • Mehr als 2.000 Spielwaren
  • Bequem und unkompliziert Einkaufen, dank der INTERSPAR-Shopping-Services – online und vor Ort
  • „Im Markt reservieren“-Funktion nutzen, Verfügbarkeit prüfen und den Artikel im nächstgelegenen INTERSPAR-Hypermarkt abholen
  • Über die Marktbestellung können Artikel nachbestellt werden
  • Günstigere Angebote auf zahlreiche Artikel bis kurz vor Weihnachten
Bild 1_SPAR verbannt Aspartam aus Eigenmarken
NEU 09.11.2023 National / Produkte

SPAR verbannt Aspartam aus Eigenmarken

Große Besorgnis bei Befragten durch Einstufung der WHO von Aspartam als „möglicherweise krebserregend“
SPAR setzt den Weg hin zu weniger Süße und zu mehr natürlichem Geschmack weiter fort:
  • 99 % der SPAR-Eigenmarken sind bereits aspartamfrei. (Die Rezepturen der restlichen 1 % werden noch überarbeitet.)
  • 100 % der SPAR-Eigenmarken bei Milch- und Molkereiprodukten sind seit Herbst 2023 bereits frei von künstlichen Süßstoffen.
Wenn es um die Süße und deren Reduktion geht, dann nimmt SPAR seit jeher eine Vorreiterrolle ein. Seit 2017 reduziert SPAR den Zuckergehalt in den Eigenmarkenartikeln und hat mit der zucker-raus-initiative auch eine Branchenbewegung für den natürlichen, weniger süßen Geschmack initiiert. In einer im September 2023 durchgeführten, repräsentativen Studie wurden die Meinungen der Österreicher:innen zum Thema zugesetzter Zucker insbesondere Süßstoffe bei Produkten erhoben. Knapp 80 Prozent der Befragten einer aktuellen Studie von Marketagent im Auftrag von SPAR fühlen sich durch die Einstufung der WHO des künstlichen Süßstoffs Aspartam als „möglicherweise krebserregend“ beunruhigt. Mehr als die Hälfte dieser besorgten Konsument:innen greift zu Produkten, die künstliche Zuckeralternativen beinhalten.
Bild 1_©SPAR-Attic_Landwirtin Karin Bauer mit den SPAR PREMIUM Erdäpfeln
NEU 20.10.2023 National / Produkte

Weinviertler Erdäpfelbauern und -bäuerinnen schaffen hektarweise Bienenweiden gemeinsam mit SPAR

„Gemeinsam die Vielfalt retten“: Pilotprojekt für Artenschutz gestartet
Gemeinsam für die Vielfalt agieren Landwirt:innen, SPAR und Frutura im Weinviertel. Seit heuer gibt es hier mehr als 10 Hektar (ca. 150 Tennisplätze) neue Bienenweiden. SPAR und Frutura konnten 2023 zusammen mit dem Kartoffelspezialisten Dorfinger erste Erdäpfelbauern und -bäuerinnen in der Region für die Idee gewinnen, mit wertvollen Saaten nahrhafte und lebenswerte Bienenweiden anzulegen. Zum Einsatz kommt dafür spezielles Saatgut aus dem BioBienenApfel-Projekt von Frutura.
Weitere Meldungen laden