Meldungsübersicht
Orientalische Gaumenfreuden bei INTERSPAR im MESSEPARK
Am 7. November ab 10.00 Uhr stattet Haya Molcho, die Wiener Szene-Gastronomin und Produzentin der beliebten NENI-Produkte, INTERSPAR im MESSEPARK Dornbirn einen Besuch für eine Verkostung ab. Im Gepäck hat die Szeneköchin ihre berühmten Aufstriche und Vorspeisenvariationen wie Humus, Baba Ganoush, Falafel und viele andere orientalische Spezialitäten, die es allesamt unter der Marke NENI am Tisch exklusiv bei SPAR zu kaufen gibt.
Weißkraut aus der Genuss Region „Walser Gemüse“
Seit über 400 Jahren gedeiht in der ausgezeichneten Genuss Region „Walser Gemüse“ vor den Toren der Stadt Salzburg Weißkraut. Am Brötznerhof in Wals-Himmelreich kümmert sich Gemüsebauer Johann Lindner bereits in vierzehnter Generation um den naturnahen Anbau. Seit sieben Jahren beliefert er SPAR mit dem knackig-frischen Weiß-kraut von seinen Feldern. Ab sofort gibt es frisches Weißkraut bei SPAR-, EUROSPAR und INTERSPAR in Salzburg.
Kompletter Relaunch in Feldkirchen
Die SPAR Modernisierungsoffensive in Kärnten geht in die nächste Runde. Nach Spittal, Klein St. Paul und St. Veit  freut sich nun auch SPAR-Kaufmann Herbert Bernhard den Feldkirchnern ein völlig neues Einkaufserlebnis bieten zu können. Der modernisierte EUROSPAR am gewohnten Standort im Citycenter präsentiert sich seinen Kunden im komplett neuen Erscheinungsbild.
Erstmals ÖGNI-Serienzertifizierung in Österreich
Der EU-Rat hat vergangene Woche neue Klimaschutz-Ziele bis 2030 mit einer Energie-Einsparung von 27 Prozent beschlossen. SPAR arbeitet seit vielen Jahren an der Energieeffizienz der Supermärkte und spart bei jedem neuen Markt bis zu 50 Prozent Energie ein. Nun hat die Österrei-chische Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) – ein-malig in Österreich – eine Serienzertifizierung für alle neuen, von SPAR errichteten Märkte ausgestellt. Jeder nach den strengen Richtlinien des SPAR-Bauhandbuchs errichtete neue bzw. modernisierte Markt ist somit ein Klimaschutz-Supermarkt mit der international anerkannten ÖGNI-Zertifizierung. Pro Jahr werden somit bis zu 50 neue und modernisierte Standorte zu energie- und CO2-sparenden Klimaschutz-Märkten.
SPAR ist Oberösterreichs Lehrlingsausbildner Nummer 1
Mit 2.700 Lehrlingen ist SPAR der größte Lehrlingsausbildner Österreichs. 430 Lehrlinge davon sind bei SPAR Oberösterreich beschäftigt. Der Auftakt für die Lehrlingssuche 2015 startet schon jetzt: Kommunikative Mädchen und Burschen, die Teamarbeit schätzen und eine abwechslungsreiche Lehrstelle suchen, sind bei SPAR willkommen. Österreichweit stehen 17 verschiedene Lehrberufe zur Auswahl, 10 davon in Oberösterreich – die Bandbreite reicht vom klassischen Einzelhandel und der Feinkost bis zur Bürolehre. Auf die Jugendlichen warten neben einem motivierten Team viele Extras wie Zusatzausbildungen und Prämien von über 4.500 Euro. Bewerbungen nimmt SPAR ab sofort entgegen. Alles über den Alltag bei SPAR erfahren potenzielle Lehrlinge auf dem SPAR-Lehrlingsblog 2.0, auf dem vier neue SPAR-Lehrlinge bloggen.
Gastronomie, Gebäck und Nachhaltigkeit beim Nahversorger:
Pirka bekommt am 23. Oktober 2014 mit dem neuen SPAR-Supermarkt einen großzügigen und bequemen Nahversorger mit angeschlossener Gastronomie, frischem Gebäck und Fischabteilung. Bei der Architektur kommen nachhaltige Energiekonzepte wie LED-Beleuchtung und Wärmerückgewinnung zum Einsatz.

Pressekontakt

Mag. Nicole Berkmann
Mag. Nicole Berkmann
Unternehmenssprecherin und Leiterin konzernale PR und Information

SPAR Österreich
Europastraße 3
5015 Salzburg
Tel: +43/(0)662/4470-22300

Email senden


Kunden-Kontakt

SPAR Service Team
Europastraße 3
5015 Salzburg

Kundenhotline: 0810/ 111 555,
Mo - Fr 07:00-20:00 Uhr,
Sa 07:00-18:00 Uhr

Per E-Mail: office@spar.at