11.07.2018

„Beerenstarke“ Kooperation zwischen SPAR und steirischen Jungbauern

Bio-Himbeeren und -Heidelbeeren aus den steirischen Regionen:

Beerenstarke Zusammenarbeit

Beerenbauer Armin Lenz, LR Johann Seitinger, Beerenbäuerin Irene Gombotz und SPAR Steiermark Geschäftsführer Mag. Christoph Holzer.

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder | 1 Dokument

Kurztext (371 Zeichen)Plaintext

Himbeeren und Heidelbeeren in bester steirischer Bio-Qualität gibt es ab sofort steiermarkweit in den SPAR-Frischeregalen zu genießen. Hinter der gesunden Köstlichkeit steht eine Kooperation zwischen SPAR und einer jungen, innovativen Erzeugergemeinschaft aus Jungbauern in der Steiermark – eine „beerenstarke“ Partnerschaft mit Zukunft.

Pressetext (3608 Zeichen)Plaintext

Himbeeren und Heidelbeeren in bester steirischer Bio-Qualität gibt es ab sofort steiermarkweit in den SPAR-Frischeregalen zu genießen. Hinter der gesunden Köstlichkeit steht eine Kooperation zwischen SPAR und einer jungen, innovativen Erzeugergemeinschaft aus Jungbauern in der Steiermark – eine „beerenstarke“ Partnerschaft mit Zukunft.

Als Armin Lenz als junger Bursch im elterlichen Landwirtschaftsbetrieb einstieg, gab es fünf Hektar Bio-Heidelbeeren zu bewirtschaften. Damals, 2008, entstand die erste Zusammenarbeit einer Bauerngemeinschaft rund um Straden mit SPAR. „Über die nächsten zehn Jahre sind wir gemeinsam gesund gewachsen“, erinnert sich Lenz, heute 28 Jahre alt und Bio-Jungbauer. Heute ist das Beerensortiment aus Straden so groß und vielfältig, dass es über SPAR erstmals steiermarkweit vermarktet wird: Zum Start gibt es ab sofort köstliche Himbeeren und Heidelbeeren im SPAR-Regal. Weitere Produkte wie steirische Ribisel, Brombeeren und Kiwibeeren werden noch im Laufe des Jahres folgen. „Mit Projekten wie diesem geben wir auch kleineren Landwirtschaftsbetrieben die Chance, wettbewerbsfähig zu sein und ihre regionalen Produkte zu verkaufen“, erklärt Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland. „Über 5.300 Produkte von regionalen Erzeugern bieten wir bei SPAR – und wir suchen laufend neue!“

Langfristige SPAR-Kooperationen mit regionaler Landwirtschaft
Für die „beerenstarke“ Vielfalt bei SPAR entwickelte die Bauerngemeinschaft aus Straden eine eigene Marke: BEO – aus „berry“ (bedeutet „Beeren“) und „organic“ (steht für „bio“) – heißen die Genuss-Beeren, und jede Art hat sogar ihren eigenen Slogan: „Mach mal blau“ steht auf dem Etikett der Heidelbeere, „himmlisch süß“ ist die Himbeere. „SPAR war bei der Präsentation der BEO-Beeren vom Konzept begeistert“, erzählt Lenz, „die Marke weckt Emotionen und macht Lust auf Genuss.“ Besonders wichtig an der SPAR-Kooperation ist für Jungbauern wie Armin Lenz die langfristige Perspektive: „SPAR begleitet uns und forciert eine Strategie, die auf die Zukunft gerichtet ist. Das nimmt uns das Risiko bei der Vermarktung.“ Die Unterstützung der regionalen Landwirtschaft ist eine Kernphilosophie bei SPAR: „Nachhaltigkeit, Frische und regionale Landwirtschaft sind die Eckpfeiler unserer unternehmerischen Ausrichtung“, betont Holzer. „Wir wollen die ersten Ansprechpartner bei innovativen landwirtschaftlichen Projekten sein.“

Bio-Landwirtschaft als Erfolgsrezept
Landwirtschaftliche Betriebe sind oft zu klein, um alleine wettbewerbsfähig zu sein. Die Beeren-Betriebe in Straden umfassen nicht mehr als fünf bis zehn Hektar Anbaufläche. Langfristige Kooperationen mit SPAR, einem zu 100 Prozent österreichischen Familienunternehmen, geben Sicherheit. Die Landwirtschaft bietet jungen Menschen oft ungeahnte Perspektiven. Armin Lenz berichtet etwa von einer jungen Bäuerin, die als Quereinsteigerin ihren Job als Büroangestellte aufgab und seither erfolgreich Bio-Ribisel anbaut. „Durch erfolgreiche Kooperationen ergeben sich immer neue Möglichkeiten für junge Bauern“, betont Holzer.

Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger zur Bio-Beeren-Kooperation:
„Es ist höchst erfreulich zu sehen, mit welcher Begeisterung unsere jungen Bäuerinnen und Bauern neue, innovative Produkte für die kleinen aber auch großen Märkte erzeugen, und welches Engagement sie dabei auch in ein professionelles Marketing einbringen. Die Steiermark war und ist ein Land der Qualität, Regionalität und Vielfalt und wird dadurch in Zukunft weiterhin auf diesem Pfad bleiben.“

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 400 x 1 600
Beerige Zusammenarbeit 2
2 400 x 1 600
Beerenbauern Gruppenfoto
4 500 x 3 000

Dokumente


Pressekontakt

Richard Kaufmann, MSc
Leiter Werbung und Information
SPAR-Zentrale Graz

Hafnerstraße 20
8055 Graz
 
Tel.: +43/(0)316/248-35820
richard.kaufmann@spar.at

Beerenstarke Zusammenarbeit (. jpg )

Beerenbauer Armin Lenz, LR Johann Seitinger, Beerenbäuerin Irene Gombotz und SPAR Steiermark Geschäftsführer Mag. Christoph Holzer.

Maße Größe
Original 2400 x 1600 794,2 KB
Medium 1200 x 800 186,6 KB
Small 600 x 400 63,4 KB
Custom x

PA_Beeren.doc

.doc 197,5 KB