11.04.2018

Goldregen für die INTERSPAR-Bäckerei

INTERSPAR-Bäckerei erobert 13 Goldmedaillen

Dieter-Erich Schranz freut sich über den Goldregen für die INTERSPAR-Bäckerei

Stellvertretend für die rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freut sich INTERSPAR-Bäckereileiter Dieter-Erich Schranz über die 42 Medaillen beim 18. Internationalen Brotwettbewerb. Besonders erfreulich ist die Goldmedaille für das neue Bio-Großbrot, den SPAR Natur*pur Bio Antoniuslaib.

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 2 Dokumente

Kurztext (581 Zeichen)Plaintext

Ofenfrisches Brot und knuspriges Gebäck, vom Mehl weg gebacken und von Hand produziert, das finden Brotliebhaber bei INTERSPAR. Die Leidenschaft der Bäcker und die besten heimischen Zutaten tragen zum vollsten Geschmack der Brote und zahlreichen Gebäckstücke der INTERSPAR-Bäckerei bei. Dies hat nun auch eine hochkarätige Expertenjury beim 18. Internationalen Brotwettbewerb bestätigt. Die größte Handwerksbäckerei Österreichs wurde mit insgesamt 42 Medaillen, davon 13 Gold-, 20 Silber- und 9 Bronzemedaillen ausgezeichnet.

Pressetext (2920 Zeichen)Plaintext

Ofenfrisches Brot und knuspriges Gebäck, vom Mehl weg gebacken und von Hand produziert, das finden Brotliebhaber bei INTERSPAR. Die Leidenschaft der Bäcker und die besten heimischen Zutaten tragen zum vollsten Geschmack der Brote und zahlreichen Gebäckstücke der INTERSPAR-Bäckerei bei. Dies hat nun auch eine hochkarätige Expertenjury beim 18. Internationalen Brotwettbewerb bestätigt. Die größte Handwerksbäckerei Österreichs wurde mit insgesamt 42 Medaillen, davon 13 Gold-, 20 Silber- und 9 Bronzemedaillen ausgezeichnet.
 
In den INTERSPAR-Backstuben finden Kundinnen und Kunden die Vielfalt des Geschmacks. „Die Bäcker der INTERSPAR-Bäckereien produzieren vieles in Handarbeit und verwenden ausschließlich Mehl aus österreichischem Getreide. Es ist schön, dass diese hochqualitative Arbeit nun auch von den Expertinnen und Experten beim 18. Internationalen Brotwettbewerb mehrfach ausgezeichnet wurde“, so Mag. Markus Kaser, Geschäftsführer INTERSPAR Österreich, zum erfolgreichen Abschneiden der INTERSPAR-Bäckerei.

Gold für das Bio-Großbrot SPAR Natur*pur Bio Antoniuslaib
Mit Gold prämiert wurde das neue Bio-Großbrot SPAR Natur*pur Bio Antoniuslaib – benannt nach dem Heiligen Antonius, dem Schutzpatron der Bäcker. Das drei Kilo schwere, hochwertige Bio-Großbrot besteht aus österreichischem Bio-Mehl, Bio-Sauerteig und Bio-Gewürzen. „Nach der schonenden Aufarbeitung der Brotlaibe und einer langen Ruhezeit wird der Großbrotlaib auf der Steinplatte gebacken. Beim SPAR Natur*pur Bio- Antoniuslaib entfalten sich durch die lange Teigreife und ausgedehnte Backzeit die natürlichen Aromen der Zutaten besonders gut. Die perfekte Kombination aus rescher Kruste und saftiger Krume sind ideal aufeinander abgestimmt, sodass dieser goldprämierte Großlaib alle Brotliebhaber begeistern wird“, erklärt INTERSPAR-Bäckereileiter Dieter-Erich Schranz.

Süße Goldmomente bei INTERSPAR
Auch Mohn- und Nusskranz aus der INTERSPAR-Bäckerei überzeugten das 33-köpfige Juryteam, dem unter anderem der Hofbäcker und Hofkonditor des Schwedischen Königshauses angehörte. Die Qualität der handwerklichen Erzeugnisse stand bei der Bewertung durch die Jury besonders im Vordergrund und so freut es besonders, dass die täglich frisch gebackenen Hefeteigspezialitäten mit jeweils einer Goldmedaille ausgezeichnet wurden.

Der Schmetterling: Ausgezeichneter Geschmack für den guten Zweck
INTERSPAR unterstützt die gemeinnützige Hilfsorganisation DEBRA Austria jährlich mit dem Erlös aus dem Verkauf des „Schmetterlings“, einem von Hand geformten Brioche. Der köstliche „Schmetterling“ ist eigens für diese Spendenaktion kreiert und jeder einzelne wird von Hand geformt. Die mit Hagelzucker verfeinerte Brioche erhielt beim Internationalen Brotwettbewerb ebenfalls eine Goldmedaille. Mit dem Verkauf des bei den Kunden so beliebten Schmetterlings wurde allein 2017 eine Spendensumme von 46.000 Euro lukriert.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 600 x 1 068


Pressekontakt

Magdalena Marhold
Kommunikationsmanagerin
Konzern PR und Information
 
Europastraße 3
5015 Salzburg
 
Tel: +43/(0)662/4470-22320
magdalena.marhold@spar.at

Dieter-Erich Schranz freut sich über den Goldregen für die INTERSPAR-Bäckerei (. jpg )

Stellvertretend für die rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freut sich INTERSPAR-Bäckereileiter Dieter-Erich Schranz über die 42 Medaillen beim 18. Internationalen Brotwettbewerb. Besonders erfreulich ist die Goldmedaille für das neue Bio-Großbrot, den SPAR Natur*pur Bio Antoniuslaib.

Maße Größe
Original 1600 x 1068 1 MB
Medium 1200 x 801 144 KB
Small 600 x 400 52 KB
Custom x

PA_Goldregen_für_die_INTERSPAR-Bäckerei

Stellvertretend für die rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freut sich INTERSPAR-Bäckereileiter Dieter-Erich Schranz über die 42 Medaillen beim 18. Internationalen Brotwettbewerb. Besonders erfreulich ist die Goldmedaille für das neue Bio-Großbrot, den SPAR Natur*pur Bio Antoniuslaib.

.doc 123,5 KB

Gold-Silber-Bronze Übersicht

.pdf 1,8 MB