07.03.2018

TANN-Mitarbeiter ist Vize-Europameister

Steirer holt den 2. Platz beim internationalen Wettbewerb der Fleischerjugend

Thomas_Lengheimer

Thomas Lengheimer (20), Mitarbeiter im TANN-Fleischwerk Graz, freut sich über den Vize –Europameistertitel

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder | 1 Dokument

Kurztext (337 Zeichen)Plaintext

Der österreichische Fleischernachwuchs zeigt international auf: Der 20-jährige TANN-Mitarbeiter Thomas Lengheimer aus St. Marein bei Graz hat beim internationalen Wettbewerb der Fleischerjugend am 27. und 28. Februar 2018 in Paris sein Können unter Beweis gestellt und kam als Vize-Europameister zurück in die Heimat.

Pressetext (3980 Zeichen)Plaintext

Der österreichische Fleischernachwuchs zeigt international auf: Der 20-jährige TANN-Mitarbeiter Thomas Lengheimer aus St. Marein bei Graz hat beim internationalen Wettbewerb der Fleischerjugend am 27. und 28. Februar 2018 in Paris sein Können unter Beweis gestellt und kam als Vize-Europameister zurück in die Heimat.

10 Teilnehmer aus 5 Nationen (Deutschland, Niederlande, Schweiz, Frank-reich und Österreich) waren am Start, für Österreich gingen zwei Mitarbeiter von TANN, dem SPAR eigenen Fleisch- und Wurstwarenproduzenten ins Rennen. Die 21-Jährige Barbara Ofenluger und der 20-Jährige Thomas Lengheimer überzeugten die Fachjury von Ihrem Können. Der junge Steirer Thomas Lengheimer freute sich schlussendlich sogar über den 2. Platz. Ein großer Erfolg nicht nur für den Steirer, sondern auch für die Lehrlingsausbil-dung bei SPAR bzw. TANN, die erstklassige Fachkräfte hervorbringt. „Wettbewerbe wie dieser sind eine große Herausforderung. Unermüdlicher persönlicher Einsatz und ausgezeichnete Ausbildung sind wesentliche Vo-raussetzungen. Die zahlreichen Medaillen und Auszeichnungen, die wir in den letzten Jahren gewinnen konnten beweisen, dass wir mit unserer Lehr-lingsausbildung auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Siegfried Weinkogl, Leiter des TANN-Fleischwarenbetriebes in Graz, wo Thomas Lengheimer seine Lehre absolviert hat. Insgesamt hatten Thomas Lengheimer und Bar-bara Ofenluger sechs Disziplinen zu meistern: 

• Herrichten und Präsentieren einer Terrine, Pastete oder Galantine „aus Europas Regionen“
• Ausbeinen einer Rinderkeule, Grobzerlegen, Feinzerlegen und Zu-schnitte sortieren;
• Herrichten und Präsentieren von Barbecue-Spezialitäten;
• Herstellen von zwei küchenfertigen Erzeugnissen;
• Herrichten und Präsentieren eines Hauptgerichtes mit Fleisch
• Überraschungsdisziplin

Vize-Europameistertitel – der nächste Meilenstein
Für Lengheimer ist der Vize-Europameistertitel, nach dem Sieg beim Lan-des- und Bundeslehrlingswettbewerbes der nächste Meilenstein seiner bis-herigen Fleischerlaufbahn. „Ich bin sehr froh, dass ich beim Wettbewerb überzeugen konnte. Das wochenlange intensive Training hat sich ausge-zahlt“, so Lengheimer. Auch Barbara Ofenluger bewies ihr fachliches Ge-schick in den einzelnen Disziplinen, sodass Österreich in der Teamgesamt-wertung hinter der Schweiz den ausgezeichneten 2. Platz belegt hat.

Jobs mit Aussichten
Lehrlinge bei SPAR und bei TANN genießen viele Vorteile: SPAR zahlt zu-sätz¬lich zur Lehrlingsentschädigung bei tollen Praxis-Leistungen je nach Lehrjahr bis zu 140 Euro pro Monat dazu. Für gute Berufsschul¬zeugnisse winken sogar Prämi¬en von bis zu 218 Euro. So können sich Jugendliche während ihrer Lehrzeit über 4.500 Euro dazuverdienen. Wer in dieser Zeit außerdem gute Praxis-Beurteilungen und in der Schule Vorzugszeugnisse erhält, bekommt von SPAR den B-Führerschein bezahlt.


TANN Fleisch- und Wurstwarenproduzent
1963 gegründet, zählt der SPAR-eigene Produktionsbetrieb TANN heute zu den größten Fleisch- und Wurstwarenproduzenten Österreichs, steht für höchste Qualität und innovative Produktentwicklungen. Mit TANN genießen die Konsumenten die Sicherheit, dass ausschließlich streng kontrolliertes Frischfleisch mit AMA-Gütesiegel und österreichischer Herkunftsgarantie verarbeitet wird. Damit ist TANN auch einer der größten Partner der österreichischen Landwirtschaft.

TANN Graz ist eines von insgesamt sechs TANN-Fleischwerken in Österreich, die Jahr für Jahr 60.000 Tonnen Frischfleisch verarbeiten.

Warum Frischfleisch von TANN:
+ Regionale Produktionsbetriebe garantieren regionalen Geschmack
+ Seit 1994 setzt TANN ausschließlich auf Frischfleisch mit AMA-Gütesiegel
+ Kontrollen über die von der EU vorgeschriebenen Richtlinien hinaus
   garantieren höchste Ernährungssicherheit
+ Internationale und nationale Auszeichnungen zeugen von der hohen
   Qualität
+ Exklusiv erhältlich bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR erhältlich

Weitere Informationen auf www.spar.at

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 000 x 4 000
Thomas_Lengheimer_und_Barbara_Ofenluger
3 000 x 2 250


Pressekontakt

Richard Kaufmann, MSc
Leiter Werbung und Information
SPAR-Zentrale Graz

Hafnerstraße 20
8055 Graz
 
Tel.: +43/(0)316/248-35820
richard.kaufmann@spar.at

Thomas_Lengheimer_und_Barbara_Ofenluger (. jpg )

Bewiesen ihr ausgezeichnetes Können im Fleischerhandwerk, Thomas Lengheimer und Barbara Ofenluger, Mitarbeiter im TANN-Fleischwerk Graz

Maße Größe
Original 3000 x 2250 1,7 MB
Medium 1200 x 900 97,9 KB
Small 600 x 450 34,9 KB
Custom x

Steirer_holt_den_2. Platz_beim_internationalen_Wettbewerb_der_Fleischerjugend

.doc 39,5 KB