01.03.2018

SPAR startet innovative Sicherheitspartnerschaft mit der Österreichischen Polizei

„Mehr Sicherheit für Kundschaft und Mitarbeitende“:

Gemeinsam Sicher

Die erfolgreiche Kooperation unter dem Motto „GEMEINSAM.SICHER“ wurde bei der SPAR-Vertriebstagung in Schwarzenberg von Brigadier Stefan Schlosser (3.v.l.), SPAR-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch (l.), Gerhard Ritter, Geschäftsführer der SPAR Vorarlberg (r.), sowie Filialvertriebsleiter Günter Kaufmann (2.v.r.), Marktleiter Dejan Maric (2.v.l.) und Marktleiterin Simone Fijatkowski bekräftigt.

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 1 Dokument

Kurztext (444 Zeichen)Plaintext

Seit Jahren investiert SPAR in die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden. Nun wird das bestehende Sicherheitsprogramm in Kooperation mit der Österreichischen Polizei erweitert. Im Rahmen der Initiative „GEMEINSAM.SICHER“ referierte Brigadier Stefan Schlosser, B.A. bei der traditionellen SPAR-Vertriebstagung in Schwarzenberg. Ziel ist es dadurch die Sicherheit für alle zu verbessern.

Pressetext (1643 Zeichen)Plaintext

Seit Jahren investiert SPAR in die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden. Nun wird das bestehende Sicherheitsprogramm in Kooperation mit der Österreichischen Polizei erweitert. Im Rahmen der Initiative „GEMEINSAM.SICHER“ referierte Brigadier Stefan Schlosser, B.A. bei der traditionellen SPAR-Vertriebstagung in Schwarzenberg. Ziel ist es dadurch die Sicherheit für alle zu verbessern.

Die Schwerpunkte der Zusammenarbeit zwischen SPAR und der Exekutive liegen auf der Bekämpfung der organisierten Bettelei, des Ladendiebstahls, von Bankomat-Einbrüchen und der Cyber-Kriminalität. Brigadier Stefan Schlosser informierte bei der SPAR-Vertriebstagung in Schwarzenberg, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter richtig bei solchen Vorfällen oder kritischen Situationen wie verbale Attacken oder Ladendiebe reagieren sollen.

Bestnoten für SPAR-Sicherheitskonzept
Bereits in den letzten Jahren hat SPAR durch Sicherheitschecks Schwachstellen beseitigt und gezielt in die Aus- sowie Weiterbildung der Mitarbeitenden investiert. Die Mitarbeiter sind in allen SPAR-Filialen geschult, wie man im Ernstfall richtig reagiert. Zusätzlich gibt es E-Learning-Kurse. „Mit dem richtigen Verhalten kann ein wesentlicher Beitrag zur Sicherheit für alle geleistet werden. Daher investieren wir seit Jahren in die Aus- und Weiterbildung sowie die Sicherheit. Umso erfreulicher ist es, dass die Polizei uns nach einem umfangreichen Check Bestnoten für unser Sicherheitskonzept attestiert hat“, betont Gerhard Ritter, Geschäftsführer der SPAR Vorarlberg.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 500 x 1 810

Dokumente


Pressekontakt

Philipp Frank
Leitung Werbung und Information
SPAR Zentrale Dornbirn

Wallenmahd 46
A-6850 Dornbirn

Tel: +43/(0)5572/309–31820
Mobil: 0664/2650669
philipp.frank@spar.at

Gemeinsam Sicher (. jpg )

Die erfolgreiche Kooperation unter dem Motto „GEMEINSAM.SICHER“ wurde bei der SPAR-Vertriebstagung in Schwarzenberg von Brigadier Stefan Schlosser (3.v.l.), SPAR-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch (l.), Gerhard Ritter, Geschäftsführer der SPAR Vorarlberg (r.), sowie Filialvertriebsleiter Günter Kaufmann (2.v.r.), Marktleiter Dejan Maric (2.v.l.) und Marktleiterin Simone Fijatkowski bekräftigt.

Maße Größe
Original 2500 x 1810 1,1 MB
Medium 1200 x 868 127,2 KB
Small 600 x 434 43,1 KB
Custom x

PA Gemeinsam.Sicher

.doc 207,5 KB