05.12.2017

INTERSPAR Feldkirch-Altenstadt ist Käsekaiser

Ehrung der schönsten Käsevitrinen im Lebensmittelhandel

Marktleiter Jürgen Niegelhell freut sich mit Feinkostleiterin Renate Kriechhammer und Renate Sickl (Regionaler Frische Verkauf.jpg

Ulrike Sickl (regionaler Frischevertrieb), Renate Kriechhammer (Bereichsleiterin Feinschmecker) und Jürgen Niegelhell (Geschäftsleiter) freuen sich über die Auszeichnung

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (2400 Zeichen)Plaintext

Die schönste Käsevitrine Vorarlbergs steht im INTERSPAR Feldkirch-Altenstadt, das wurde nun durch die Verleihung des „Käsekaisers“ bestätigt. Der „Käsekaiser“ ist die höchste Ehrung der Käsebranche und wurde im steirischen Spielberg zum 21. Mal von der AMA-Marketing GmbH vergeben. Eine unabhängige Expertenjury kürte den INTERSPAR-Hypermarkt Feldkirch-Altenstadt zum verdienten Sieger in der Kategorie Lebensmittelhandel über 1.600 Quadratmeter. 

Für besondere Leistungen am Point of Sale sowie die schönste Käsevitrine wird der „Käsekaiser“ jährlich vergeben. Über den Sieg entscheiden anonyme, unangemeldete Store-Checks durch Expertinnen und Experten. Diese bewerten Kriterien wie Vielfalt und Gesamteindruck des Sortiments, die Präsentation der Produkte, Erscheinungsbild der Vitrine, den Umgang mit der Ware sowie die Fachkompetenz des Personals.

Bei INTERSPAR gibt es die Käseexpertise
In der Kategorie Lebensmittelhandel über 1.600 Quadratmeter holte sich der INTERSPAR-Hypermarkt Feldkirch-Altenstadt den diesjährigen Käsekaiser. „Der Preis ist eine wunderbare Anerkennung für mein Team und mich. Es ist schön, dass unser tägliches Bemühen, das freundliche Lächeln und unsere Kompetenz nicht nur von unseren Kundinnen und Kunden geschätzt werden“, so Renate Kriechhammer, Bereichsleiterin Feinschmecker.

Persönlicher Service für Kundinnen und Kunden
Besondere Beratung mit außergewöhnlichem Service finden Kundinnen und Kunden in allen Feinkostabteilungen bei INTERSPAR. Die bestens geschulten Fachverkäufer sowie Käse-Sommeliers sind die ersten Ansprechpartner, wenn es um nationalen und internationalen Käse geht. Käsekenner und solche, die es noch werden wollen, erhalten an den Käsevitrinen aber nicht nur den gewünschten Käse, sondern können auch kosten und probieren. Dieser persönliche Service ist einzigartig in ganz Österreich und wird bei INTERSPAR jeden Tag groß geschrieben.

Bester Käse aus Vorarlberg, Österreich und der ganzen Welt
Ausgezeichnet wurden auch die Vielfalt des Sortiments und das zu Recht. Bei INTERSPAR finden Käseliebhaber und Feinschmecker eine große Auswahl an Bergkäse, Frischkäse oder auch Weichkäse. Bio-Käse von SPAR Natur*pur, regionale Käsespezialitäten oder ganz neu, der SPAR Premium Schnifner Bergkäse werden in den Käsevitrinen angeboten und für Kundinnen und Kunden Stück für Stück individuell aufgeschnitten.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1.600 x 1.065
INTERSPAR Feldkirch-Altenstadt gewinnt Käsekaiser 2017.jpg
1.500 x 998


Pressekontakt

Mag. Nicole Berkmann
Unternehmenssprecherin und Leiterin
Konzern PR und Information
 
Europastraße 3
5015 Salzburg
 
Tel: +43/(0)662/4470-22300
nicole.berkmann@spar.at

Marktleiter Jürgen Niegelhell freut sich mit Feinkostleiterin Renate Kriechhammer und Renate Sickl (Regionaler Frische Verkauf.jpg (. jpg )

Ulrike Sickl (regionaler Frischevertrieb), Renate Kriechhammer (Bereichsleiterin Feinschmecker) und Jürgen Niegelhell (Geschäftsleiter) freuen sich über die Auszeichnung

Maße Größe
Original 1600 x 1065 1,4 MB
Medium 1200 x 798 133,8 KB
Small 600 x 399 54,5 KB
Custom x

PA_INTERSPAR_Feldkirch-Altenstadt_Käsekaiser_2017.doc

.doc 122 KB