22.08.2017

INTERSPAR-Einkaufzentrum Wels geht in Vollbetrieb

Kompetenz bei Shopping und Dienstleistung

INTERSPAR_Gruppenfoto_Wels

Feierten die offizielle Eröffnung (v.l.n.r.): INTERSPAR Österreich-Geschäftsführer Mag. Markus Kaser und Oberbank Geschäftsbereichsleiter Wolfgang Pillichshammer.

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (5237 Zeichen)Plaintext

Insgesamt 16 Monate dauerte der Umbau, nach der schrittweisen Eröffnung im Mai dieses Jahres ist es nun endlich soweit: Das INTERSPAR-Einkaufzentrum mit Restaurant, acht Shoppartnern und Österreichs modernster Gastronomie-Ausbildungsstätte, das INTERSPAR-Gastro-College, öffnen ab 23. August ihre Türen. INTERSPAR setzt in Wels damit nicht nur als starkes regionales Unternehmen in der Nahversorgung des Hausruckviertels, sondern auch als wichtiger Arbeitgeber und in der Ausbildung von Mitarbeitenden neue Maßstäbe.

Seit 30 Jahren versorgt INTERSPAR als fixe Größe der oberösterreichischen Einkaufsstadt die Welserinnen und Welser mit einem umfassenden Angebot an Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs. Mit der Neueröffnung unterstreicht INTERSPAR nun einmal mehr die Kompetenz als modernster Vollversorger der Region und Dienstleister: Acht attraktive Shoppartner – von der Bankfiliale über den Trendfriseur bis zum Modegeschäft – bieten hier einen tollen Branchen-Mix unter einem Dach. Während des Neubaus war der Markt zudem keinen Tag geschlossen. „Die integrale Sanierung bestehender Handelsflächen bei laufendem Betrieb ist eines unserer Spezialgebiete“, so Dipl.-Ing. Robert Kelca, Geschäftsführer von ATP architekten ingenieure Innsbruck. „Auch in unserer langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit INTERSPAR gewinnt das Thema zunehmend an Bedeutung.“

Geballte Kompetenz: Angebotsvielfalt und Dienstleistung
„Für den Totalumbau wurden über 20 Millionen Euro investiert, um unseren Kundinnen und Kunden hier vom Grund- bis zum Luxusbedürfnis alle Wünsche zu erfüllen und ihnen ein neues Dienstleistungszentrum zu präsentieren“, erklärt Mag. Markus Kaser, INTERSPAR Österreich-Geschäftsführer. „Wer Lust auf einen gemütlichen Einkaufsbummel hat, ist hier goldrichtig, denn das facettenreiche Angebot unserer Shoppartner wurde ideal darauf abgestimmt. Zugleich kann man aber auch den Wochenend- oder Familieneinkauf zeitsparend erledigen und dank der Oberbank-Filiale nebenbei sogar noch allfällige Finanzangelegenheiten abwickeln“, ergänzt INTERSPAR-Geschäftsleiter Georg Deutschbauer. Um eine bessere Erreichbarkeit zu gewährleisten, wurde im Zuge der Umbauarbeiten sogar eine neue Verkehrsführung für das INTERSPAR-Einkaufzentrum angelegt.

Auch der genannte Shoppartner, die Oberbank AG, setzt ganz auf den neuen Shopping-Hotspot: „Die Oberbank weitet ihr Filialnetz kontinuierlich aus und wir freuen uns, dass wir nun auch hier in der Welser Neustadt unsere jüngste und modernste Filiale betreiben können“, so Wolfgang Pillichshammer, Geschäftsbereichsleiter der Oberbank AG, über den neuen Standort.

Unbestritten ist die Rolle von INTERSPAR als wichtiger Arbeitgeber in der Region, wie der Welser Bürgermeister, Dr. Andreas Rabl, bekräftigt: INTERSPAR belebt mit diesem Standort seit nunmehr 30 Jahren die Welser Neustadt als Einkaufs- und Arbeitsstandort. Durch den Umbau setzt man erneut auf diese Stärke. Über 190 Mitarbeitende finden hier einen topmodernen Arbeitsplatz vor, der uns mit Sicherheit in der Stadt Wels noch viel Freude bereiten wird.“

Gewohnte Vielfalt und Auswahl
Der INTERSPAR-Hypermarkt bietet als modernster Vollversorger der Region auf 3.500 Quadratmetern alles in der gewohnten Qualität, Vielfalt und Frische: ein riesiges Lebensmittelsortiment, täglich frisches und saisonales Obst & Gemüse, über 400 Produkte für Vegetarier und Veganer sowie ein umfangreiches Sortiment an Haushalts-, Freizeit- und Spielwaren. „Von dahoam das Beste!“ bekommt man auch hier: Über 40 oberösterreichische Produzenten beliefern INTERSPAR mit rund 200 lokalen Produkten. Vor allem das persönliche Service ist die große Stärke der Mitarbeitenden in den Feinschmecker-Abteilungen: Ob ein kleines Käseeck vom Laib oder doch ganze Scheiben, ein sorgfältig entgrätetes Fischfilet, hauchdünne Schnitzel oder nur eine Brotscheibe – hier wird auf Kundenwunsch und grammgenau aufgeschnitten. 

Genuss-Treffpunkt INTERSPAR-Restaurant
Bereits vor dem Umbau war das INTERSPAR-Restaurant in Wels ein beliebter Treffpunkt zum Mittagessen oder für eine schnelle Kaffeepause. Ab sofort können sich Genießer im gemütlichen Ambiente des modernen Restaurants auf 208 Sitzplätzen und einer gemütlichen Terrasse von früh bis spät verwöhnen lassen – mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, an der Kaffeebar bei hausgemachten Mehlspeisen und Kaffeespezialitäten, mit dem abwechslungsreichen Menüangebot oder dem bunten Salatbuffet.

Gastro-College: Fachkräfte der Zukunft
Nicht nur als wichtiger Einkaufsstandort, sondern auch als modernste Gastro-Ausbildungsstätte wird das INTERSPAR-Einkaufzentrum künftig gut besucht sein. Hier werden jährlich bis zu 500 Koch- und Systemgastronomielehrlinge wie auch bestehende Mitarbeitende oder Quereinsteiger in Barista-Seminaren, Koch- und Hygieneschulungen oder auch speziellen Workshops, etwa zu den Themen FAIRTRADE oder nachhaltiger Fischfang, die Schulbank drücken. Integriert ist auch eine moderne Kochwerkstatt, in der Produktentwicklungen und Schaukochen stattfinden. In der höchsten Ausbildungsstufe, dem Gastronomie-Meister, werden High Potentials in ihrer Entwicklung gefördert und für die eigenständige Restaurantleitung ausgebildet.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1.772 x 1.181
ISP_Wels_Kaser_Pillichshammer
1.772 x 1.181
INTERSPAR_Hypermarkt_Marktplatz
5.760 x 3.840
INTERSPAR_Gastro_College
5.760 x 3.840

Dokumente


Pressekontakt

Mag. Nicole Berkmann
Unternehmenssprecherin und Leiterin
Konzern PR und Information
 
Europastraße 3
5015 Salzburg
 
Tel: +43/(0)662/4470-22300
nicole.berkmann@spar.at

INTERSPAR_Gruppenfoto_Wels (. jpg )

Feierten die offizielle Eröffnung (v.l.n.r.): INTERSPAR Österreich-Geschäftsführer Mag. Markus Kaser und Oberbank Geschäftsbereichsleiter Wolfgang Pillichshammer.

Maße Größe
Original 1772 x 1181 1,4 MB
Medium 1200 x 799 97,4 KB
Small 600 x 399 39 KB
Custom x

PA_INTERSPAR_Einkaufszentrum_Wels

.docx 110,6 KB