Meldungsübersicht
Kooperation von FH Salzburg und SPAR:
Studierende des Studiengangs „Smart Building“ entwickelten gemeinsam mit SPAR Österreich zukunftsweisende Konzepte eines energieautarken Supermarkts der Zukunft.

„Ist Energie-Autarkie in einem Lebensmittelmarkt überhaupt möglich oder bloße Vision?“ Mit dieser Frage starteten die Studierenden des FH Salzburg Studiengangs „Smart Building“ am Campus Kuchl in das dritte Semester. Fünf Monate später präsentierten sie ihre Ideen. SPAR stellte dazu vom vorhandenen EUROSPAR-Markt in Straßwalchen Pläne, Energiedaten und das Know-how der Fachplaner zur Verfügung.
ALLES DA DA DA für den Heringsschmaus
Fisch ist ein wertvolles Nahrungsmittel, das besonders in der kommenden Fastenzeit eine wichtige Rolle in heimischen Küchen einnimmt. Vom traditionellen Hering bis zu einem reichhaltigen Sortiment in der Frischfisch-Theke bietet INTERSPAR eine große Auswahl an Spezialitäten aus Fluss, Teich, See und Meer. Zudem kommen Fans der ausgewogenen Ernährung bei der Fischwoche im INTERSPAR-Restaurant auf ihre Kosten. Dass verantwortungsvoller Fischgenuss nicht teuer sein muss, beweist INTERSPAR mit der neuen Eigenmarke SPAR FISCH-GENUSS, die vom WWF Österreich geprüft wird.
SPAR unterstützt österreichische Kleinwasserkraftwerke:
Seit Jahresbeginn bezieht SPAR Vorarlberg zu 100% Ökostrom von österreichischen Kleinwasserkraftwerken. In regenreichen Jahren sogar vollständig aus Vorarlberg.
Der SPAR-Supermarkt in Uttendorf ist nach kurzer Umbauphase wieder geöffnet und zeigt sich ab sofort noch moderner und kundenfreundlicher. Der bei Einheimischen und Touristen beliebte Nahversorger wurde modernisiert sowie das Frischeangebot ausgebaut. Herzstück des wiedereröffneten Supermarkts ist die neue Feinkostabteilung mit feinsten TANN-Fleisch- und Wurstspezialitäten.
Beinahe ein Jahr hat die Gemeinde Angath mitten im Dorfzentrum einen neuen SPAR-Markt. Der SPAR-Markt mit dem Café ist zum Treffpunkt für die Angather Bevölkerung geworden. Nanny Thurnbichler will nicht nur mit dem neuen SPAR Zeichen in der 1.000 Einwohner Gemeinde setzen, sondern auch Zeichen für bedürftige Menschen in Angath. Kürzlich überreichte sie eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an den Sozialfond der Gemeinde Angath.
Der Alpenzoo ist einer der höchstgelegenen Zoos Europas und gewährt den jährlich mehr als 300.000 Besucherinnen und Besuchern einen faszinierenden Einblick in die alpine Tierwelt. SPAR ist seit vielen Jahren ein treuer Förderer. Seit der Eröffnung des neuen Gämsengeheges vor neun Jahren hat SPAR die Patenschaft inne und leistet damit auch einen nachhaltigen Beitrag zum Tier- und Artenschutz.
Weitere Meldungen laden

Pressekontakt

Mag. Nicole Berkmann
Unternehmenssprecherin und Leiterin
Konzern PR und Information
 
Europastraße 3
5015 Salzburg
 
Tel: +43/(0)662/4470-22300
nicole.berkmann@spar.at


Kunden-Kontakt

SPAR Service Team
Europastraße 3
5015 Salzburg
 
Kundenhotline: 0810/ 111 555,
Mo - Fr 07:00-20:00 Uhr,
Sa 07:00-18:00 Uhr
 
Per E-Mail: office@spar.at